Gute Gewohnheiten bei Kindern. Sag hallo, tschüss und dank

Am Anfang mögen wir nicht wichtig sein. Kinder, wenn sie klein sind, denken nicht über Begrüßung nach. Auch nicht zu danken, wenn sie etwas erhalten. Gute Manieren sind, wie Standards, etwas, das sie Schritt für Schritt lernen müssen. Es ist ein weiteres Thema. Und Eltern sind in diesem Fach ihre Hauptlehrer.

Am Anfang mögen wir nicht wichtig sein. Kinder, wenn sie klein sind, denken nicht über Begrüßung nach. Auch nicht zu danken, wenn sie etwas erhalten. Gute Manieren sind, wie Standards, etwas, das sie Schritt für Schritt lernen müssen. Es ist ein weiteres Thema. Und Eltern sind in diesem Fach ihre Hauptlehrer. Denken Sie daran, dass Kinder oft unser Spiegelbild sind.

Bringen Sie das Kind dazu, Dank zu sagen

Dankbarkeit ist einer der wichtigsten Werte, die unsere Kinder lernen sollten . Kinder sind in der Regel egoistisch. Deshalb wird es für sie schwierig sein zu verstehen, dass sie, wenn sie etwas erhalten, sich bedanken sollten. Vor allem, wenn sie klein sind. Vor zwei Jahren werden sie das Wort wiederholen, aber nicht verstehen, was es bedeutet. Wenn sie wachsen, werden sie beginnen, das Wort "Danke" zu schätzen.

- Erklären Sie, dass, wenn jemand etwas für uns tut, wir sie mit einem "Dankeschön" belohnen sollten. Sei ein körperliches Geschenk oder etwas Immaterielles. Mit der Zeit sollten sie erkennen, dass ein Kuss von ihrer Großmutter genauso lohnend ist wie ein Geschenk.

- Danke zu sagen ist eine positive Verstärkung. Auch ein Werkzeug, um das Selbstwertgefühl Ihrer Kinder zu erhöhen. Sei dankbar für die kleinen Dinge, die du tust: Sammle dein Spielzeug, hilf mit, den Tisch zu decken ... Auf diese Weise wirst du die Bedeutung des Wortes verstehen, während du dich nützlich und autonom fühlst.

Bringen Sie Ihrem Kind bei, Hallo zu sagen

Sagen Sie 'Hallo' und 'Auf Wiedersehen' ist eine Höflichkeitsgeste, die Kinder von jung an lernen sollten . Betrachten Sie es als eine grundlegende Norm der Bildung. Es ist Teil der grundlegendsten Kommunikation zwischen Menschen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind eine gesellige Person ist, sollten Sie verstehen, dass die Begrüßung ein Grundprinzip ist. Respekt und Herzlichkeit ausdrücken.

Wie bringt man ihm bei, Hallo zu sagen? Wenn jemand vorbeikommt und Sie begrüßt, erinnern Sie Ihr Kind daran, dass er oder sie es tun soll. Dass er seinen Freunden auch 'Hallo' und 'Auf Wiedersehen' sagen sollte. Aber Vorsicht, es gibt Kinder, die aus Schüchternheit nicht grüßen wollen, die sich hinter ihren Eltern verstecken, weil es ihnen "Schande" gibt. In diesen Fällen, zwingt ihn nicht, geschweige denn, ihn mit Phrasen wie "dieses Kind ist sehr komisch" zu demütigen. Erklären Sie später, wie wichtig es ist, andere zu begrüßen und freundlich zu sein. Nach und nach wird er es aufnehmen. Gib ihm Zeit.

Es ist wichtig, Ihren Kindern Unterrichtsstandards beizubringen

Alles, was Ihre Kinder als Kinder lernen, wird ihnen helfen, ein geselliger, selbstbewusster Erwachsener zu werden.Wenn er erwachsen wird, wird er wissen, wie er sich mit anderen identifizieren kann, und er wird keine Angst haben, sich so zu zeigen, wie er ist. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind ein glücklicher Erwachsener ist, müssen Sie einige Standards als Kind festlegen. Wenn Sie ihn tun lassen, was er will, wenn er erwachsen ist, wird er nicht wissen, wie er sich dem wirklichen Leben stellen soll. Grüßen und danken, sind Grundregeln des Verhaltens und der Beziehung zwischen Menschen. Und denken Sie daran, dass Ihre Kinder am besten lernen, wenn sie ein Beispiel geben.