Kinder, die erbrechen häufig

Es gibt Kinder, die werfen ein Talent haben, so sehr, dass Resort Erbrechen, wenn eine Situation Ihnen missfällt, wenn Sie nicht essen wollen oder wenn Sie einen Wutanfall haben. Es tritt häufig bei Kindern bis zu 3 Jahren auf, obwohl es bei älteren Kindern auftreten kann, wenn es zuvor nicht korrigiert wurde.

Es gibt Kinder, die werfen ein Talent haben, so sehr, dass Resort Erbrechen, wenn eine Situation Ihnen missfällt, wenn Sie nicht essen wollen oder wenn Sie einen Wutanfall haben.

Es tritt häufig bei Kindern bis zu 3 Jahren auf, obwohl es bei älteren Kindern auftreten kann, wenn es zuvor nicht korrigiert wurde. Sie sind Kinder, die Erbrechen als Weckruf von Eltern konditionieren.

Kinder, die sich übergeben, um die Aufmerksamkeit der Eltern zu bekommen

Für Kinder ist die Wirkung von Erbrechen, im Gegensatz zu vielen Erwachsenen, sehr einfach. Sie tun es normalerweise in Situationen, die sie nicht akzeptieren, wenn sie einen Wutanfall haben oder vor allem, wenn sie nicht essen wollen.

Warum machen sie das? In Verbindung mit Erbrechen tritt auf, wenn Sie falsch und unter diesen Umständen nicht nur mehr Aufmerksamkeit erhalten und Pflege von Eltern, aber auch sie nicht zwingen, zu essen, was sie nicht wollen, oder tun, was sie nicht wollen. Sie sind Strategien, um aus manchen Situationen herauszukommen.

Was können Eltern tun, wenn das Kind leicht erbricht

- Die erste Reaktion der Eltern ist keine Angst und es nicht mit einer Krankheit verwechseln.

- Passen Sie die Menge der Nahrung essen Sie das Kind: wenn Wutanfälle oder Erbrechen in Verbindung mit Lebensmitteln ausgelöst werden, ist es besser, weniger zu essen, aber essen, alles raus zu nehmen.

- Lassen Sie ihn wissen, dass diese Strategie funktioniert nicht : Wenn Sie eine Schelte zu vermeiden erbrechen zu, weil er etwas tun möchte Sie zu leugnen, oder nicht regañemos ihn, muss das Kind das Erbrochene nicht wissen, sein das Hindernis, damit davonzukommen.

- halten Trink : Wenn das Kind zusätzlich erbricht häufig, um Rücksprache mit dem Arzt für gegebenenfalls verschreiben Medizin, müssen wir Flüssigkeiten das Kind geben diejenigen verloren aufzufüllen. Es ist auch effektiv, weniger Menge und mehrmals am Tag zu essen.