Einen Baby-Raumes mit wenig Geld der Dekoration

Es ist Zeit zu beginnen Ihr Kinderzimmer zu dekorieren. Wir haben vielleicht Zeitschriften gesehen, einige Geschäfte besucht, die Zimmer anderen Babys gefallen oder wir wissen, wie wir es verteilen wollen. Wir haben die Illusion der Welt und eine Menge Verlangen, zur Arbeit zu gehen, aber unser Budget ist begrenzt.

Es ist Zeit zu beginnen Ihr Kinderzimmer zu dekorieren. Wir haben vielleicht Zeitschriften gesehen, einige Geschäfte besucht, die Zimmer anderen Babys gefallen oder wir wissen, wie wir es verteilen wollen.

Wir haben die Illusion der Welt und eine Menge Verlangen, zur Arbeit zu gehen, aber unser Budget ist begrenzt.

Was können wir tun? Mit ein wenig Fantasie und diesen Tipps können Sie das Dekor Ihres Kinderzimmers optimal zur Geltung bringen.

Wie man Kinderzimmer mit einem niedrigen Budget dekoriert

1- Ein Anstrich: Wenn es darum geht, einem Raum ein neues Aussehen zu geben, ist die sparsamste Ressource die Verwendung von Farbe. Durch die Wahl der richtigen Farben können Sie Helligkeit schaffen. Sie können auch einen kleinen Raum größer erscheinen lassen, oder ein Gefühl von niedrigeren Decken geben ...

Mit verschiedenen Kombinationen von Tönen, Schaffung von Sockeln, Hervorhebung einer Wand insbesondere ... haben wir endlose Möglichkeiten.

2- Möbelstücke recyceln und wiederverwenden : Ein Verwandter oder Bekannter kann Ihnen sicherlich einige der Möbel liefern, die Sie benötigen. Seien Sie besonders vorsichtig mit der Krippe. Überprüfen Sie, ob es in einwandfreiem Zustand ist und für Ihr Baby sicher ist. Es ist das wichtigste Stück des Raumes. Überwachen Sie vor allem die Bedingungen der Matratze.

Wenn Sie nicht über einen Schrank oder eine Kommode verfügen, um die kleinen Dinge zu lagern, die Ihre Kleine braucht, können Sie sie zu einem guten Preis aus zweiter Hand bekommen. Viele Teile sind recycelbar mit guten Schleif- und Farbanstrichen. Mit etwas Vinyl, einigen Krawatten, einer originalen Tapete ... können Sie ein persönliches, einzigartiges und funktionelles Möbel haben.

Sie können auch Auslauf- oder Verkaufsstücke auswählen.

3- Details zum Dekorieren : Die Textilien, also die Vorhänge, die Wiegen, die Kissen ... sind Stücke, die leicht hergestellt werden können. Denken Sie daran, dass ein Babyzimmer nicht viel Zubehör benötigt und Sie einfache Stoffe zu einem guten Preis kaufen können. Einfache Fenstervorhänge lassen Licht durch und verhindern, dass die Sonnenstrahlen gestört werden.

Sicher kannst du das Bild einiger Kinder finden, um es zu rahmen, einige Buchstaben auf Leinwand machen, eine Komposition mit Fotos von deinem Baby machen, während es wächst ... nutze deine Vorstellungskraft. Die Ergebnisse können spektakulär sein. Auch wenn Sie die Lampen dekorieren möchten, gibt es zahlreiche Optionen, um die Bildschirme anzupassen.

Mit all diesen Tipps bekommen Sie bestimmt ein ganz besonderes Babyzimmer.